Darstellung von Schriftzeichen:

Damit Sie auf Ihren Webseiten die Zeichen anderer Kulturen sowie fremdsprachliche oder wissenschaftliche Sonderzeichen darstellen können, stellen wir Ihnen hier Unicode vor.

Unicode ist ein System, mit dem Elemente oder Zeichen aller bekannten Schriftkulturen und Zeichensysteme wie z.B. chinesische,   japanische oder arabische Schriftzeichen oder mathematische Sonderzeichen dargestellt werden sollen. Für jedes Zeichen ist eine Nummer vorgesehen, damit der zahlenorientierte Computer weltweit kapiert, welches Zeichen er anzuzeigen hat. Dieses Unicode-System funktioniert unabhängig vom Betriebssystem, von der eingesetzten Software oder von der Sprache. IT-Größen wie Apple, HP, IBM, JustSystem, Microsoft, Oracle, SAP, Sun, Sybase, Unisys und viele andere folgen dem Unicode-Standard . Die Unicode-Vollversion 3.0 vom September 1999 stellte bereits 49.194 Zeichen aus aller Welt zur Verfügung. Mit der zur Zeit aktuellen Version 4.0.0 (April 2003) können sogar 96.248 Zeichen angezeigt werden.


Unicode-Zeichen werden in den Quelltext eines Web-Dokumentes entweder mit dem Präfix "&#" gefolgt von einem Dezimalwert von 0 aufwärts sowie dem Suffix ";" oder mit Hexadezimalwerten eingebettet und von Ihrem Browser, einem  , interpretiert. Die Zeichenkodierung beginnt bei 0 mit dem ASCII-Standard und führt über die griechischen, kyrillischen, hebräischen, arabischen, indischen u.a. Zeichen ab 12353 () zu den CJK-Zeichen (Chinese/Japanese/Korean) mit Hiragana, Katakana und tausenden von Kanji-Zeichen. Mit Unicode und der Dezimalzahl 190 stellen wir z.B: ¾ dar.

| 1 | 2 | 3 | 4 |

Google

Deko